Fort- und Weiterbildungen

Fortbildung Gewässeruntersuchung

Die Fortbildung Gewässeruntersuchung richtet sich in erster Linie an Erzieher*innen und Lehrer*innen. Darüber hinaus ist die Veranstaltung jedoch auch öffentlich.

 

Am Vormittag werde ich anhand einer Power-Point-Präsentation aufzeigen, welche Lebewesen in den heimischen Gewässern zu finden sind. Ferner, wie ein Programmablauf für eine Kitagruppe oder eine Schulklasse durchgeführt werden kann und was dabei zu berücksichtigen ist. 

 

Nach der Mittagspause begeben wir uns zu einem nahegelegenen Gewässer und schauen uns dieses in der Praxis an.

 


Wir fangen einige Gewässerbewohner und lernen diese näher kennen. Hier geht es um die Bestimmung der Tiere und welche Ansprüche diese an ihren Lebensbereich haben. Dazu kommen Einwirkungen der Menschen auf die Gewässer und deren Auswirkungen auf die Fauna und Flora.

Ablauf der Fortbildung

  • 10:00 Uhr - Beginn
  • Vortrag über Lebewesen heimischer Gewässer und Programmaufbau
  • 12:30 Uhr - Mittagsessen
  • 13:30 Uhr - Abfahrt zum Gewässer
  • 14:00 - 15:30 Uhr - Gewässeruntersuchung vor Ort
  • 15:45 Uhr - Rückkehr in den Seminarraum
  • 16:00 Uhr - Abschlussrunde und Beantwortung offener Fragen
  • 17:00 Uhr - Ende 

Organisatorisches

Datum:

  • aktuell noch kein Termin festgelegt

Treffpunkt:

  • Parkplatz rechts neben der Schlossklinik, Pröbstinger Allee 14 in 46325 Borken-Hoxfeld

Kosten:

  • pro Person: 79,00 Euro

Das Mittagessen, sowie Kaffee, Tee, Wasser, Apfelschorle und kleine Knabbereien sind im Preis enthalten.

Das Equipment wie Kescher, Becherlupen, etc. wird für diesen Tag gestellt.

 

Mitzubringen: 

  • Gummistiefel und wetterfeste Kleidung
  • Schreibutensilien

 

Anmeldungen ab sofort via Mail an:

info@naturerlebnisse-stefanleiding.de

 

Achtung: Die Veranstaltung ist auf 10 Teilnehmer*innen begrenzt.


Fortbildung Wildbienen

Die Fortbildung ist öffentlich und richtet sich an naturinteressierte Menschen, die mehr über heimische Wildbienen erfahren möchten. Darüber hinaus eignet sie sich sehr für pädagogische Fachkräfte aus Kitas und Schulen.

 

Im ersten Teil der Fortbildung lernen wir einige der circa 560 verschiedenen Wildbienenarten und ihre Bedürfnisse an die verschiedenen Lebensräume kennen.

 

Nach der Mittagspause und einem guten Essen, geht es dann raus in die Natur. Dort schauen wir uns verschiedene Wildbienenarten in ihren Lebensräumen an.

 

Zum Abschluss der Fortbildung basteln wir ein kleines Wildbienenhotel und lernen dabei, was zu beachten ist.


Ablauf der Fortbildung

  • 10:00 Uhr - Beginn
  • Vortrag über verschiedene heimische Wildbienenarten und deren Lebensweisen
  • 12:00 Uhr - Mittagsessen
  • 13:00 Uhr - Rundgang und Wildbienenbeobachtung
  • 14:30 Uhr - Basteln eines Wildbienenhotels
  • 16:00 Uhr - Abschlussrunde und Beantwortung offener Fragen
  • 17:00 Uhr - Ende 

Organisatorisches

Datum:

  • aktuell noch kein Termin festgelegt

Treffpunkt:

  • Parkplatz rechts neben der Schlossklinik, Pröbstinger Allee 14 in 46325 Borken-Hoxfeld

Kosten: 

  • pro Person: 79,00 Euro

Das Mittagessen, sowie Kaffee, Tee, Wasser, Apfelschorle und kleine Knabbereien sind im Preis enthalten.

Das Equipment wie Material für ein Wildbienenhotel, Becherlupen, etc. wird für diesen Tag gestellt.

 

Mitzubringen: 

  • Gute Laune und wetterfeste Kleidung
  • Schreibutensilien

 

Anmeldungen ab sofort via Mail an:

info@naturerlebnisse-stefanleiding.de

 

Achtung: Die Veranstaltung ist auf 10 Teilnehmer*innen begrenzt.